Hauptmenü

Wichtig:

Die Anleitungen in diesem Artikel sind für Nutzer vorgesehen die nicht auf kritische Fehler gestoßen sind – bitte ziehen Sie das Thema Troubleshooting Game Crashes zu Rate sollten Sie Probleme mit Abstürzen oder Fehlermeldungen haben.

Systemanforderungen

Die Systemanforderungen für alle Spiele sind auf der Shopseite des jeweiligen Spiels aufgeführt. Sollte Ihr System die Mindestanforderungen nicht erfüllen oder zwar die Mindestanforderungen nicht aber die empfohlenen Systemvoraussetzungen eines Spiels erfüllen, müssen Sie eventuell die entsprechenden Hardwarekomponenten aufrüsten, insbesondere falls Ihr Computer einen integrierten Videocontroller nutzt. Das Aufrüsten Ihrer Grafikkarte oder Ihres Arbeitsspeichers kann direkte Auswirkungen auf die Spielleistung haben.

Systemressourcen verwalten

Der verfügbare Speicher zum Laden von Modellen und zum Berechnen von Grafikelementen hat einen unmittelbaren Effekt auf die Frequenz mit der die einzelnen Frames dargestellt werden und ob spürbare Verzögerungen beim Spielen auftreten.

Bitte beachten Sie die folgenden Anweisungen zur Verminderung der Zugriffszeit der Festplatte beim Laden von Inhalten und Spielabschnitten, zum Verhindern von Konflikten bei der Videoanzeige und zur Erhöhung der für Spiele auf Ihrem System verfügbaren Prozessorzeit, sowie des verfügbaren Arbeitsspeichers:

  1. Deaktivieren von Hintergrundanwendungen -Bitte ziehen Sie das Thema Disabling Background Applications für genaue Anweisungen hinzu.
  2. Grafikkartensoftware - Jede Grafikkartensoftware zum Erzwingen eines bestimmten Videomodus sollte deaktiviert werden. Bitte konsultieren Sie das Thema Refresh Rate and VSYNC für weitere Informationen zum Regeln Ihrer Bildwiederholrate.
  3. Bereinigen des Arbeitsspeichers - Stellen Sie sicher , dass Sie genügend verfügbaren freien Arbeitsspeicher RAM haben.

    Wenn nicht ausreichend RAM zur Verfügung steht, werden momentan nicht benötigte Daten aus dem Arbeitsspeicher auf die Festplatte ausgelagert (disk swapping), was eine spürbare Auswirkung auf die FPS hat (256 Mb ist die Mindestgröße des benötigten Arbeitsspeichers - Modelldetails, Wasserdetails, HDR und andere Videooptionen steigern, wenn eingeschaltet oder erhöht, maßgeblich den zur Erhaltung einer hohen Bildwiederholrate benötigten Speicher).
  4. Defragmentierung der Zwischenspeicherdateien (GCFs) - Die Fragmentierung der Zwischenspeicherdateien eines Spiels (oder Game Cache File, kurz GCF) kann in längeren Ladezeiten und einem Stottern oder Springen des Tons resultieren.

    Bitte ziehen Sie das Thema Defragmenting Game Cache Files für Anleitungen zum Defragmentieren Ihrer GCF Dateien hinzu.

 

Verwendung der optimalen Auflösung

Die Erhöhung der Bildschirmauflösung oder das Erhöhen jeglicher Grafikoptionen über die Ihnen empfohlenen Einstellungen hinaus hat einen negativen Effekt auf Ihre FPS.

Sollten Sie Ihre Einstellungen geändert oder \'optimiert\' haben und sich nun nicht mehr an die ursprünglichen Einstellungen erinnern, können Sie mit Hilfe der Anleitungen, die in dem Thema Reset Video Settings and Force a Video Mode genannt werden, Ihre Einstellungen zurücksetzen.

 

Aktualisieren Ihrer Grafiktreiber

Veraltete Grafiktreiber können eventuell nicht die vollen Möglichkeiten Ihrer Grafikkarte ausschöpfen. Ziehen Sie bitte das Thema Updating Drivers für weitere Anweisungen zu Rate.

Sie können außerdem die Webseite Ihres Grafikkartenherstellers für weitere Informationen zu Feineinstellungen Ihrer Grafikkarte für bessere Leistung besuchen – in einigen Fällen können die Werkseinstellungen eine optimale Leistung in Ihrem System verhindern.

 

Optimieren Ihrer Videoeinstellungen

Die Veränderung der Videooptionen Ihres Spiels kann die FPS verbessern, dies wird hier allerdings nicht unterstützt. Wir können Ihnen nicht bei Änderungen Ihrer Videoeinstellungen oder Treiberoptimierungen für verbesserte Leistung behilflich sein.

Wichtig:

Es wird empfohlen, dass Sie, falls Sie auf zufällig auftretendes Hängen Ihres Systems (nicht aber auf Abstürze) beim Spielen oder beim Wechseln zwischen Karten stoßen sollten, die Werkseinstellungen Ihrer Grafikkarten nutzen.

Sollten Sie Probleme mit unangemessener Leistung haben und daher Ihre Bildschirmauflösung und die DirectX-Level herabsetzen wollen (dies hilft eventuell bei älteren oder integrierten Grafikkarten), konsultieren Sie bitte das Thema Reset Video Settings and Force a Video Mode für weitere Anleitungen.

 

 Dual-Core Fehlerbehebung

Systeme mit Dual-Core Prozessoren benötigen unter Umständen einen Patch um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.  Bitte sehen Sie hierzu auch das Thema Dual-core Troubleshooting.

 

Nutzung der Startoptionen

Um die Startoptionen in Valve Source und Goldsrc Spielen für die Einstellung des Detailgrades und der Grafikdarstellung zu nutzen, ziehen Sie bitte das Thema Setting Game Launch Options hinzu.

 

Das Spiel oder das Menü des Spiels ruckelt, aber der Ping ist normal

Dies ist normalerweise ein Kennzeichen des Nvidia Network Access Manager Programms. Bitte folgen Sie diesen Anweisungen, wenn Sie diese Software nutzen:

  1. Gehen Sie über Ihre Systemsteuerung auf Programme ändern oder entfernen
  2. Wählen Sie ändern/entfernen beim Eintrag "NVIDIA forceware Network Access Manager"
  3. Klicken Sie "Anpassen" > "Weiter"
  4. Entfernen Sie alle Häkchen bis auf: "Intelligent Application Manager" “ im Framework- und Netzwerkzugriffmanager
  5. Beenden Sie den Installationsprozess.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu

Für die bestmögliche Leistung wird nachdrücklich empfohlen alle Hintergrundanwendungen zu schließen. Für genaue Anweisungen hierzu, folgen Sie bitte der Anleitung Disabling Background Applications.

 

Problem mit Steam?

Support kontaktieren
Verwandte Artikel
Beheben von Spielleistungsproblemen – Software DirectX and Pixel Shader Requirements for Games on Steam
Beheben von Spielleistungsproblemen – Software Troubleshooting Lag