Hauptmenü

Vorgehen gegen Missbrauch, Belästigung und anderes Fehlverhalten bei Steam

  • Belästigung oder Stalking
  • Spam mit Einladungen, Links oder Werbung
  • Betrugsversuche oder Ausspähen von persönlichen Informationen
  • Versuchter Accountdiebstahl oder Phishing

Verschiedene Optionen stehen zur Verfügung, um gegen missbräuchliches Verhalten auf Steam vorzugehen. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, solchem Verhalten aus dem Weg zu gehen und unangenehme Situationen zu vermeiden.

Wenn Sie missbräuchliches Verhalten außerhalb von Steam feststellen, empfehlen wir Ihnen dringend, den Notruf oder Strafverfolgungsbehörden in Ihrer Region zu kontaktieren.

Welche Optionen gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit negativem Verhalten anderer Spieler umzugehen. Sie sollten für jede Situation die sinnvollste Option wählen. Wir sind immer an Ihren Erfahrungen interessiert, also teilen Sie uns bitte mit, falls eine Option fehlen sollte.

  • Inhalte melden

    Wenn ein anderer Spieler Inhalte missbräuchlich oder auf unangemessene Weise verbreitet, sollten Spieler unsere Meldefunktion nutzen. Meldungen werden üblicherweise innerhalb von 24 Stunden nach deren Eingang überprüft und bearbeitet. Sie erhalten eine Benachrichtigung, falls Maßnahmen getroffen werden.

    Inhalte in der Steam Community melden

  • Freund entfernen

    Wenn Sie auf Steam mit einem anderen Spieler befreundet sind, haben Sie immer die Möglichkeit, diese Freundschaft zu beenden. Wenn Sie einen Freund entfernen, kann dieser Sie nicht mehr über Steam kontaktieren und keine Ihrer Inhalte mehr sehen, die Sie als privat oder nur für Freunde sichtbar eingestellt haben.

    Um einen Freund zu entfernen, rufen Sie das Profil des Spielers auf und wählen Sie die Option Freund entfernen im Auswahlmenü unter mehr. Alternativ können Sie das Auswahlmenü neben dem Profilnamen von Freunden in Ihrer Freundesliste nutzen und Verwalten auswählen.

  • Kommunikation blockieren

    Wenn Sie einen anderen Spieler auf Steam blockieren, kann dieser:

    • Ihnen keine Freundschaftsanfragen oder Gruppeneinladungen mehr senden,
    • Ihnen keine Nachrichten mehr im Steam Chat schicken und
    • keine Kommentare mehr auf Ihrem Profil oder zu von Ihnen erstellen Communityinhalten verfassen.

    Um einen anderen Spieler zu blockieren, rufen Sie dessen Profil auf und wählen Sie die Option Kommunikation blockieren im Auswahlmenü unter mehr. Alternativ können Sie Spieler von Ihrer Freundesliste oder der Liste ausstehender Freundschaftsanfragen aus blockieren.

  • Chatfilter aktivieren

    Mit dem Steam-Chatfilter können Sie bestimmen, welche Arten von Inhalten Sie auf Steam und spielinternen Chats sehen möchten. Sie können den Filter auch individuell anpassen.

    Rufen Sie Ihre Accounteinstellungen auf, um mehr über diese Funktion zu erfahren und sie zu aktivieren.

  • Privatsphäreneinstellungen anpassen

    Sie können Ihre Privatsphäreneinstellungen anpassen, um zu verwalten, wer bestimmte Bereiche Ihres Profils sehen kann, wer Kommentare verfassen kann und wer Ihr Inventar sehen kann.

    Privatsphäreneinstellungen anzeigen

  • Unsichtbarer Modus

    Sie können Ihren Steam-Status auf „Unsichtbar“ setzen, um für andere Nutzer als offline angezeigt zu werden. Sie können immer noch Ihre Freundesliste anzeigen, Nachrichten senden und empfangen und in der Community aktiv sein. Andere Spieler sehen Sie allerdings nicht als online. Sie können diesen Status in Ihrer Freundesliste neben Ihrem Profilavatar ändern.

  • Urheberrechtsverletzungsantrag stellen

    Jeder, der der Meinung ist, dass seine Arbeit auf einer unserer Websites oder in einem unserer Dienste in einer Weise reproduziert wurde, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, kann den Urheberrechtsbeauftragten von Valve mit dem unten stehenden Formular benachrichtigen.

    Urheberrechtsverletzung melden

  • Spielfunktionen

    Viele Spiele bieten Meldefunktionen an, um Spielermissbrauch innerhalb der Community des Spiels zu reduzieren. Spieler sollten diese Systeme nutzen und Informationen über die Meldefunktionen im Spiel weitergeben.

  • Lokale Behörden kontaktieren

    Sie können all diese Funktionen nutzen, um negatives Verhalten innerhalb der Community einzudämmen, aber wenn Sie glauben, dass Sie sich in Gefahr befinden, sollten Sie die Strafverfolgungsbehörden in Ihrer Nähe kontaktieren.

Bewährte Praktiken

Grundsätzlich raten wir unseren Spielern zu einem verantwortungsvollen Verhalten auf Steam. Damit verringern Sie das Risiko, dass Ihr Account zum Ziel böswilliger Aktivitäten wird.

  • Persönliche Informationen geheim halten

    Viele verschiedene Arten von böswilligen Aktivitäten sind auf den Zugriff Ihrer persönlichen Daten angewiesen. Veröffentlichen Sie keine Informationen zu Ihrer persönlichen Identität auf Steam, nicht einmal in privaten Chats oder anderen Bereichen, von denen Sie glauben, dass sie sicher sind. Jemand anders könnte diese Informationen veröffentlichen.

    Sie sollten Ihre Privatsphäreneinstellungen auf Steam überprüfen und sich bewusst sein, welche Teile Ihres Profils öffentlich sind.

  • Account schützen

    Sie haben die Accountsicherheit in Ihrer Hand. Nutzen Sie die Sicherheitsfunktionen von Steam und lassen Sie andere Spieler nicht auf Ihren Account zugreifen.

    Weitere Informationen und Ressourcen finden Sie in unserem Hilfeartikel Account-Sicherheitsempfehlungen.

  • Verantwortungsbewusstsein auf Steam

    Folgen Sie den Regeln und Richtlinien für Steam und beteiligen Sie sich nicht an Aktivitäten, die gegen den Steam-Nutzungsvertrag verstoßen. Aktivitäten wie diese setzen Ihren Account möglicherweise anderen bösen Akteuren aus und machen ihn so zum Ziel böswilliger Aktivitäten.

  • Freunde entfernen und Gruppen verlassen

    Nehmen Sie nicht an Gruppen teil oder befreunden Sie sich nicht mit Nutzern, die an Belästigung, Betrug oder anderen böswilligen Aktivitäten beteiligt sind. Der Umgang mit Spielern oder Gruppen, die an unangemessenen Aktivitäten beteiligt sind, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zur Zielscheibe werden.

  • Nicht mit böswilligen Nutzern reden

    Ganz gleich, ob es sich um Betrug, Belästigung, Spamming oder andere böswillige Aktivitäten handelt, reden Sie nicht mit dem dafür verantwortlichen Nutzer. Eine Reaktion führt in der Regel dazu, dass der andere Nutzer diesen Aktivitäten weiterhin nachgeht. Wir empfehlen, das Verhalten des anderen Nutzers zu ignorieren und die entsprechenden Ressourcen zu nutzen, die in diesem Hilfeartikel beschrieben werden.

Problem mit Steam?

Support kontaktieren