Hauptmenü

D3D-Gerät konnte nicht erstellt werden!

Was bedeutet dieser Fehler und wie kann ich ihn beheben?

Oft erscheint dieser Fehler, wenn die Treiber für Ihre Grafikkarte veraltet sind.

Bevor Sie Ihre Treiber aktualisieren, besuchen Sie bitte die Seite Windows-Update und stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Aktualisierungen und das .NET Framework installiert haben.

Falls Ihnen die Fehlermeldung D3D-Gerät konnte nicht erstellt werden angezeigt wird, aktualisieren Sie bitte Ihre Grafikkartentreiber auf die aktuellste Version.

Sie können das Werkzeug "dxdiag" verwenden, um Ihre DirectX-Informationen einzusehen. Dxdiag wird Ihnen anzeigen, welche Treiberversionen installiert sind, welche Grafikkarte Sie verwenden usw. und offenbart Ihnen möglicherweise wertvolle Systemdaten.

Falls Sie die aktuellsten Grafikkartentreiber installiert haben und Sie weiterhin die Fehlermeldungen erhalten, befindet sich Ihr System womöglich in einem ungewöhnlichen Zustand. Der Neustart Ihres Systems setzt es möglicherweise in einen normalen Arbeitszustand zurück.

Falls die Abstürze anhalten, nutzen Sie folgende Starteinstellungen:

  • Öffnen Sie Ihre Steam-Bibliothek.
  • Rechtsklicken Sie auf das betroffene Spiel.
  • Wählen Sie Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen...
  • Geben Sie ein -dxlevel 81.
  • Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Falls Sie versuchen, Left 4 Dead, Left 4 Dead 2, Portal 2 oder Counter-Strike: Global Offensive zu spielen, müssen Sie stattdessen Ihre Startoptionen auf -dxlevel 90 festlegen.

 

Problem mit Steam?

Support kontaktieren
Verwandte Artikel
D3D-Gerät konnte nicht erstellt werden! Aktualisieren von Treibern